Allgemeine Geschäftsbedingungen:


1. Anwendungsregeln

1.1 Die vorliegenden Verkaufs- und Lieferbedingungen gelten für alle Angebote und Vereinbarungen der Panda Bambus-Parkett Handels GmbH.

1.2 Die Geschäftsbedingungen des Bestellers sind nur gültig, wenn sie von der Panda GmbH schriftlich anerkannt wurden.

2. Angebot und Vertragsabschluss

2.1 Soweit nichts anderes schriftlich festgehalten, sind die in den Angeboten aufgeführten Preise, Mengen und Lieferzeiten freibleibend. Die Liefermöglichkeiten gelten erst ab schriftlicher Auftragsbestätigung.

2.2 Der Vertrag wird erst mit der Auftragsbestätigung von Seiten der Panda Bambus-Parkett Handels GmbH abgeschlossen. Unbeachtlich sind dabei mündliche Vereinbarungen und Nebenabreden ohne schriftliche Bestätigung.

3. Preise

3.1 Die Preise verstehen sich ab Sitz der Panda Bambus-Parkett Handels GmbH. Die Mehrwertsteuer wird zusätzlich berechnet. Bei Dauerlieferungsverträgen kommen die am Tage der Lieferung geltenden Verkaufspreise zur Anwendung, unter Berücksichtigung allfälliger Teuerungszuschläge oder Preisnachlässe.

3.2 Der Besteller hat der Panda Bambus-Parkett Handels GmbH den Schaden zu ersetzen, den sie wegen Annullierungen oder Änderungen der Aufträge erleidet.

3.3 Offensichtliche Irrtümer oder Fehler in Angeboten, Auftragsbestätigungen oder Rechnungen dürfen von der Panda Bambus-Parkett Handels GmbH berichtigt werden. Rechtsansprüche aufgrund irrtümlich erfolgter Angaben, die in offensichtlichem Widerspruch zu den sonstigen Verkaufsunterlagen erfolgen, können nicht entstehen.

3.4 Die in den Auftragsbestätigungen festgelegten Preise gelten nur für den jeweiligen Auftrag und sind für Nachbestellungen nicht verbindlich.

4. Lieferung

4.1 Die genannten Lieferzeiten gelten nicht als Fixtermine und sind durch Anzeigen der Versandbereitschaft eingehalten. Der Besteller kann für verzögerte Lieferungen keinen Schadenersatzanspruch geltend machen. Ein gesetzliches Rücktrittsrecht bleibt unberührt.

4.2 Verzögert sich eine Lieferung durch Eintritt unabwendbarer Ereignisse (z.B. Betriebsstörungen, Rohstoffmangel), so verlängert sich die Lieferzeit angemessen. Bei Unmöglichkeit der Lieferung ist die Panda Bambus-Parkett Handels GmbH von ihrer Lieferverpflichtung befreit. Schadenersatzansprüche des Bestellers sind insoweit ausgeschlossen.

4.3 Der berechtigte Rücktritt vom Vertrag ist dem Besteller nur nach schriftlicher Ansetzung einer Nachfrist von 14 Tagen erlaubt. Tritt der Besteller unberechtigt zurück oder verweigert er die Annahme der Ware, so kann die Panda Bambus-Parkett Handels GmbH nach ihrer Wahl entweder die Ware auf Kosten des Bestellers einlagern und Zahlung verlangen oder die Ware anderweitig veräußern. Die dadurch entstehenden Aufwendungen und Schäden einschließlich eines Mindererlöses gehen zu Lasten des Bestellers.

4.4 Entstehen nach Bestätigung des Auftrages begründete Zweifel an der Zahlungsfähigkeit des Bestellers, z.B. wegen verspäteter Zahlungen, oder gerät der Besteller der Panda Bambus-Parkett Handels GmbH gegenüber mit der Zahlung seiner fälligen Verbindlichkeit in Rückstand, so ist die Panda Bambus-Parkett Handels GmbH berechtigt, Vorauszahlungen des Kaufpreises zu verlangen. Kommt der Besteller diesem Verlangen innerhalb angemessener Frist nicht nach, ist die Panda Bambus-Parkett Handels GmbH berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten. Weitergehende Ansprüche bleiben vorbehalten.

4.5 Die Versandkosten gehen zu Lasten des Kunden und werden in der Auftragsbestätigung beziffert.

4.6 Die Gefahr des Untergangs oder der Verschlechterung der Ware geht mit der Auslieferung an das Transportunternehmen an den Besteller über. Die Wahl der Versender erfolgt, mangels besonderer Anweisung durch den Besteller, nach freiem Ermessen der Panda Bambus-Parkett Handels GmbH, ohne Haftung für die kostengünstigste Transportart. Eine Transportversicherung wird nur auf Verlangen und auf Kosten des Bestellers abgeschlossen.

4.7 Die Einhaltung der Liefer- und Leistungsverpflichtungen von Seiten der Panda Bambus-Parkett Handels GmbH setzt die rechtzeitige und ordnungsgemäße Erfüllung der Verpflichtungen von Seiten des Bestellers voraus.

5. Zahlungen und Konditionen

5.1 Die Rechnungen der Panda Bambus-Parkett Handels GmbH sind ab Rechnungsdatum innerhalb von 20 Tagen netto zahlbar. Wird das Zahlungsziel überschritten, gerät der Besteller ohne Mahnung in Verzug. Die Panda Bambus-Parkett Handels GmbH berechnet Verzugszinsen von 8% p.a., weiterer Schadenersatz vorbehalten.

5.2 Die Zahlung erfolgt in bar, oder mittels Bank- bzw. Postschecküberweisung. Falls die Panda Bambus-Parkett Handels GmbH Wechsel oder Schecks entgegennimmt, erfolgt dies nur zahlungshalber und die Rechnung gilt erst nach vollständiger Einlösung als beglichen. Diskont-, Wechsel- oder Scheckspesen gehen zu Lasten des Bestellers.

5.3 Vertreter der Panda Bambus-Parkett Handels GmbH sind zum Empfang von Zahlungen nur berechtigt, wenn sie eine schriftliche Inkassovollmacht vorweisen können.

6. Eigentumvorbehalt

6.1 Bis zur vollständigen Kaufpreiszahlung bleibt die Ware im Eigentum von Panda Bambus-Parkett Handels GmbH. Wird bei Lieferung die noch ausstehende Restzahlung verweigert, kann die gelieferte Ware wieder zurückgenommen werden. Mehrkosten, die durch eine zweite Lieferung entstehen, trägt der Besteller.

7. Gewährleistung und Haftung

7.1 Der Besteller ist verpflichtet, die von Panda Bambus-Parkett Handels GmbH gelieferte Ware unverzüglich zu kontrollieren. Offene Mängel müssen innerhalb von 10 Kalendertagen, verdeckte Mängel innert zwei Wochen nach Feststellung nach Eingang gerügt werden. Die Mängelrüge muss schriftlich, unter Bezeichnung der Beanstandung in nachprüfbarer Weise, erhoben werden.

7.2 Bei begründeter Mängelrüge liefert die Panda Bambus-Parkett Handels GmbH kostenlos Ersatz. Alle weitergehenden Ansprüche sind ausgeschlossen. Die Rücksendungen beanstandeter Ware durch den Besteller bedürfen der vorherigen Zustimmung der Panda Bambus-Parkett Handels GmbH.

7.3 Falls der Besteller mit der gelieferten Ware unzufrieden ist, ist der Umtausch innerhalb 14 Tage nur mit Originalverpackung möglich. Die Versandkosten gehen zu Lasten des Kunden. Die bereits genutzt, geschädigt oder mit Klebstoff verlegte Ware ist vom Umtausch ausgeschlossen.

7.4 Die Ware der Panda Bambus-Parkett Handels GmbH ist aus Naturstoff hergestellt, es liegt unvermeidbar bei manchen Produkten kleine Farbeabweichung vor, es dürfte nicht als Mangel gerechnet werden.

7.5 Die Verlegung muss nach den angegebenen Verlegungshinweisen ausgeführt werden. Durch falsche Verlegung verursachte Probleme sind von Gewährleistung ausgeschlossen.

7.6 Bambusparkett ist zur Verlegung in Feuchträumen (Bad, Sauna), bei extremen Temperaturschwankungen (z.B. Wintergärten) oder im Außenbereich (z.B. Terrasse) nicht geeignet.

7.7 Bambus ist ein Naturstoff. Seine Eigenschaften und Merkmale unterliegen naturgegebenen Abweichungen und sind daher stets vom Besteller und vom Verleger zu beachten.

Gerichtstand ist Köln. Es gilt deutsches Recht.

 

 

© 2008 | Impressum